– Federung
Reifenwechsel-Saison nutzen: Frühjahrscheck anbieten

Die kalten Temperaturen der letzten Monate wirken sich auf die sicherheitsrelevanten Teile des Fahrzeugs auf. Damit Sie bereit sind für den Sommer, unterstützt Sie ZF Aftermarket mit Premiumprodukten in OE-Qualität.

Der Winter bedeutet für viele Fahrzeugkomponenten Stress pur: Feuchtigkeit, Streusalz und Schlaglöcher hinterlassen am Auto ihre Spuren. Die Folge: Ein höherer Verschleiss und die Notwendigkeit, sicherheitsrelevante Bauteile zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Garagen, die jetzt ergänzend zum Reifenwechsel einen Frühjahrscheck anbieten, leisten einen wesentlichen Beitrag zur allgemeinen Verkehrssicherheit und zur individuellen Fahrsicherheit ihrer Kunden. ZF Aftermarket unterstützt Sie mit hochwertigen Ersatzteilen, um Kundenfahrzeuge fit für die warme Jahreszeit zu machen.

Knapp 90 Prozent aller deutschen Autofahrer, so der DAT-Report 2019 der Deutschen Automobil Treuhand (DAT), möchten ihr Auto stets in tadellosem technischem Zustand wissen. Für die Schweiz sind diese Erkenntnisse somit auch höchst relevant. Insbesondere nach diesem strengen Winter sollten sicherheitsrelevante Teile wie Stossdämpfer, Fahrwerkskomponenten und Bremsen geprüft sowie gegebenenfalls erneuert werden. Garagen sollten im Frühjahr die Chance nutzen, sich bei ihren Kunden durch einen professionellen Frühjahrscheck als Experten zu positionieren. Die fachkundige Aufklärung über mögliche Sicherheitsrisiken stärkt nicht nur die Kundenbindung, sondern generiert zudem zusätzlichen Umsatz in der Werkstatt.

Fahrwerksschäden erkennen und beheben

Beim Reifenwechsel lassen sich Stossdämpfer und Bremssystem leicht überprüfen. An einer Achse ungleichmässig abgefahrene Winterreifen können ein Indiz für nicht mehr korrekt arbeitende Stossdämpfer sein. Die Strassenlage und Stabilität des Fahrzeugs bei unebener Fahrbahn oder in Kurven verschlechtert sich dann, das Risiko von Aquaplaning kann schon bei niedrigeren Geschwindigkeiten entstehen und Sicherheitssysteme wie ABS, Schlupf- und Stabilitätsregelung entfalten nicht mehr ihre volle Wirkung. Auch der Bremsweg verlängert sich deutlich. Defekte Stossdämpfer sollten daher umgehend gewechselt werden.

Streusalz setzt aber auch den Fahrwerkskomponenten zu. So greift es beispielsweise die Gummibälge an den Fahrwerksgelenken an und macht sie spröde und porös. Durch die daraus resultierenden Risse kann Schmutzwasser in das Innere des Gelenks gelangen, das dort vorhandene Spezialfett auswaschen und schließlich dessen Korrosion beschleunigen. Mangelhafte, ausgeschlagene Gelenke können zu erheblichen Problemen während der Fahrt führen und bedeuten ein Sicherheitsrisiko. Gummibälge und Lenkmanschette an der Spurstange im Lenksystem sollten ebenfalls auf Risse überprüft werden. Der Verschleiss dieser Komponenten erfolgt schleichend, beeinträchtigt das Fahrverhalten jedoch vor allem in kritischen Situationen erheblich.

Das Bremssystem in Schuss halten

Über den Winter haben Kälte, Feuchtigkeit und Salz auch dem Bremssystem stark zugesetzt. Gerade kleine Steinchen im Streumittel, die sich in dem engen Spalt zwischen Bremsbelägen und Bremsscheiben festsetzen, können deren Lebensdauer erheblich verkürzen. Deshalb ist im Rahmen des Frühjahrschecks eine Untersuchung der Bremsanlage Pflicht. Zur Beurteilung, ob die verbleibende Belagsdicke eines Bremsbelages oder einer Trommelbremsbacke noch ausreichend ist, sollte unbedingt ein Fachmann konsultiert werden. Zusätzlich sind heute die meisten Fahrzeuge mit elektronischen Verschleisswarnfunktionen ausgestattet, deren Signale nicht ignoriert werden sollten.

Fahrzeuge mit langen Standzeiten oder geringer jährlicher Laufleistung können zudem Rost an der Bremsscheiben ansetzen, besonders an der Hinterachse, da dort weniger Bremswirkung erzeugt wird. Durch sanftes Bremsen werden die Bremsbeläge dort kaum an die Scheiben gedrückt, können also Rost und Schmutz nicht wegradieren. Hier kann die Werkstatt ihre Kunden beraten, wie man durch kräftiges Bremsen zwischendurch die Bremsen „freibremst“.

Bereiten Sie sich auf den Frühjahrscheck vor

ZF Aftermarket hält im Reparaturfall die passenden Komponenten bereit. Entdecken Sie das beispielsweise das Stossdämpfer-Sortiment der Marke Sachs auf ec24.
Jetzt auf ec24 bestellen

ZF Aftermarket

ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit einem umfassenden Technologieportfolio bietet ZF ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität.
Mehr erfahren

Melden Sie sich jetzt für die ec24 News an und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand

Alle 2 Wochen exklusive Informationen zu 60 Produktmarken, 100'000 Artikeln, diversen Aktionen, fundierte Tipps und Tricks zum Onlineshop und vieles mehr in ihrem Posteingang.

Jetzt anmelden