– Zündanlage
Zündkerze korrekt wechseln - NGK erklärt

Wir geben Ihnen wichtige Tipps zum Einbau von Zündkerzen und erklären zwei verschiedene Verfahren.

Eine Vorentflammung im Motor, wie in diesem Blogbeitrag erklärt, kann durch die korrekte Montage der Zündkerze verhindert werden. Zudem werden die meisten Zündkerzenausfälle aufgrund eines falschen Anzugsdrehmoments ausgelöst.

Hier Schritt für Schritt, wie die Zündkerzen eingebaut werden sollen:

1. Zündspulen lösen

Die meisten Zündspulen sind durch eine Zündspulenleiste verbunden. Diese gilt vorsichtig zu lösen.

2. Verkrustungen im Einbauschacht eliminieren

Entfernen Sie vor dem Ausbau eventuelle Verkrustungen und Verschmutzungen mit Druckluft aus dem Einbauschacht. So vermeiden Sie, dass sie in den Motor eindringen.

3. Ausbau der alten Zündkerze

Achten Sie darauf, dass Sie für den Ausbau das richtige Werkzeug benützen. Der Zündkerzen-Schlüssel erleichtert Ihnen diese Aufgabe.

Zündkerzen-Schlüssel bestellen

4. Zündkerzenbohrung reinigen

Entfernen Sie grobe Verschmutzungen im Bereich der Zündkerzenbohrung.

5. Neue Zündkerze eindrehen

Packen Sie die neue Zündkerze aus und schrauben Sie sie so weit es geht von Hand ein. Verwenden Sie niemals Zündkerzen, die unverpackt auf einen harten Untergrund gefallen sind.

6. Das richtige Anzugsdrehmoment finden

Bevor Sie die neue Zündkerze einbauen, müssen Sie das erforderliche Anzugsdrehmoment einstellen. Es ist abhängig von drei Faktoren:

Kombiniert man nun diese drei Faktoren, können Sie das passende Anzugsdrehmoment wählen.

Stimmt das Anzugsdrehmoment nicht mit den Hersteller-Richtlinen überein, sind Schäden an der Zündkerze vorprogrammiert:

  • Falls zu gering: Kompressionsverluste, Überhitzung, evtl. auch Bruch von Isolator oder Mittelelektrode
  • Falls zu hoch: Gewinde reisst ab, Verformungen, Überhitzung und Verschmelzung der Elektroden bis hin zum Motorschaden

Alternativ: Drehwinkel-Angaben

Bei den neuen Zündkerzenmodellen von NGK, können Sie sich auch den Drehwinkel zu Nutze machen. Hier spielt das Zylinderkopfmaterial keine Rolle.

Egal für welches Einbauverfahren Sie sich entscheiden, stecken Sie die Nuss des Drehmomentschlüssels stets gerade auf die Anzugsmutter der Zündkerze und ziehen diese fest. Ansonsten könnte die Zündkerze beschädigt werden.

Anzugsmoment und Drehwinkel nochmals im Detail erklärt

Finden Sie die passende Zündkerze schnell und einfach auf ec24

Im Online Shop finden Sie das gesamte Sortiment an Zündkerzen in OE-Qualität von NGK. Fahrzeug suchen und direkt bestellen.
Jetzt bestellen

NGK

NGK SPARK PLUG ist die unbestrittene Nummer 1 in Zündung und Sensorik. In den letzten 80 Jahren hat sich der Spezialist einen exzellenten Ruf als äußerst vertrauenswürdiger Partner für Werkstätten.
Mehr erfahren

Melden Sie sich jetzt für die ec24 News an und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand

Alle 2 Wochen exklusive Informationen zu 60 Produktmarken, 100'000 Artikeln, diversen Aktionen, fundierte Tipps und Tricks zum Onlineshop und vieles mehr in ihrem Posteingang.

Jetzt anmelden